Izzy Bizu kam, um "nur mal kurz" ihren Hit "White Tiger" einzusingen. Sie überzeugt in jeder Hinsicht.

Wie sich Laufwege in einer Redaktion manchmal ändern können, wenn Besuch vorbeischaut. Für mehr Nasen hatte die Scheibe in der Studiotür diesmal keinen Platz. Viele waren "zufällig" gerade auf dem Weg von irgendwo nach nirgendwo und wollten "nur mal kurz" vorbeischauen, wer denn da gerade so schön singt. Schön zu sehen, dass Jungs und Mädels gleichermaßen den Mund offen stehen hatten. Izzy Bizu kam, um "nur mal kurz" ihren Hit "White Tiger" einzusingen. Und dann mussten wir natürlich auch noch über ihr erstes Album "A moment of madness" sprechen. Vier Jahre lang hat sie auf diesen Moment hingearbeitet.

404

Sie setzt jeden Ton so sicher und feinsinnig wie eine Malerin ihren Pinsel. Dieses Talent, gepaart mit ihrer Leichtigkeit und der zweifellosen Schönheit, überzeugt in jeder Hinsicht. So viele Kollegen haben sich schon anstecken lassen und sich hinter sie gestellt. Angefangen von Emeli Sandé, über Rudimental, bis hin zu Sam Smith.

Zuletzt hatte sie gemeinsam mit HONNE den Song "Someone that loves you" aufgenommen - vielleicht den Kuschelhit des Jahres?! Eine Zeitung schrieb kürzlich über sie: "Herausragend wie ein Glas Champagner in einem Dönerladen." Wir sagen: Sie ist wie eine Tasse heißes Wasser in einem eh schon überhitzten Radiostudio.“

Sie übertrifft die schon hohen Erwartungen.

Außerdem in Eine Stunde Musik: Emeli Sandé, Radiohead, Philipp Poisel, How To Dress Well, Sophia und Bear’s Den.