Die Holstein-Kühe treten zur Misswahl an +++ 80 Jahre Anonyme Alkoholiker +++ Scientology umgarnt Studenten +++ Streit um Wlan für Flüchtlinge +++ Länderspiel gegen die USA +++ Im September geht die Erde unter (und andere Verschwörungstheorien +++ ...was heute sonst noch wichtig ist...

Thomas Ruscher·

Das ist jetzt jetzt vielleicht ein doofer Moment, aber andererseits gibt's den richtigen Augenblick dafür überhaupt nicht: Im September geht die Welt unter. Nur für den Fall, dass ihr bis dahin noch etwas Dringendes erledigen müsst.

Einen bezaubernden Mittwochmorgen wünschen euch trotz allem Marlis Schaum und Sebastian Sonntag aus dem Studio und Thomas Ruscher von der Liveblog-Tastatur!

Thomas Ruscher·

Ursula von der Leyen will das neue Luftabwehrsystem Meads für die Bundeswehr anschaffen. Hier die DRadio-Wissen-Nachricht dazu.

Das wird "Mietz" ausgesprochen, und wir müssen zwanghaft an gleichermaßen süße wie militaristische Katzen denken.

Thomas Ruscher·

Oh! Es gibt einen ersten Trailer zum letzten Teil von Die Tribute von Panem.

Wird geguckt. Aber auch nur weil Margaery Tyrell aus Game of Thrones mit schräger Frisur mitspielt.

Thomas Ruscher·

Am 24. September 2015 geht die Welt unter. Ein Asteroid wird uns alle zerschmettern. Tschüßing. Das war's. Aus die Maus. Das sagen Verschwörungstheoretiker. Und sie berufen sich auf drei Quellen:

  1. Der religiöse Fundamentalist Efarin Rodriguez (prophezeit den Weltuntergang immer wieder mal)
  2. Der französische Außenminister (Hat gesagt: "Wir haben noch 500 Tage, um das Klimachaos abzuwenden." Beweis! Beweis!)
  3. Ein christlicher Fanatiker (Hat ein Video mit 1,5 Millionen Klicks)

Wer keinen Bock auf Bullshit hat, kann auf Scienceblogs nachlesen, warum wir uns keine Sorge machen müssen.

DRadio-Wissen-Reporter Andreas Noll über den Weltuntergang
"Die Nasa verwendet gar nicht so wenig Zeit damit, die diversen Untergangsszenarien zu dementieren. Die wissen auch nichts von einem Asteroiden, der im September 2015 auf die Erde niedergeht."
Thomas Ruscher·

Es ist gerade nicht nur in Kanada WM, heute gibt's auch in Köln ein starkes Fußballspiel: Jogi gegen Klinsi!

"Das wird ein richtig schönes Gruppenkuscheln", sagt der Sportreporter Andre Siems. Das Motto ist: Heute beim Freundschaftsspiel machen sich die Deutschen gegen USA ein wenig warm, am Samstag geht's dann richtig gegen Gibraltar im EM-Qualifikationsspiel.

Bundestrainer Joachim Löw zeigt am 09.06.2015 seine Fußballtricks.
© dpa
Ja, sieht ja gut aus. Ist trotzdem Handspiel.
Sportreporter Andre Siems über das Freundschaftsspiel Deutschland gegen USA
"Das deutsche Team ist heute ein bunt zusammengewürfelter Haufen, aber gerade deswegen könnte es ein spannendes Spiel gegen die USA werden."
Thomas Ruscher·

Das hier sind die Lieblingsautos der HipHopper, die Marken, die in ihren Songs am häufigsten vorkommen:

  1. Mercedes Benz
  2. Cadillac
  3. Chevrolet
  4. Bentley
  5. Lexus
  6. Porsche

Da. Wieder was gelernt.

Thomas Ruscher·

Die Anonymen Alkoholiker werden heute 80 Jahre alt. Die sind die bekannteste Selbsthilfegruppe der Welt und haben heute zwei Millionen Mitglieder.

Das Erfolgsgeheimnis ist ziemlich simpeln, sagt Hans-Jürgen Rumpf von der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung: Es dreht sich alles um den Gruppenzusammenhalt. Allerdings sind viele Gruppen etwas überaltert, jüngere Alkoholiker sollten sich nach jüngeren Selbsthilfegruppen umsehen.

"Die Anonymen Alkoholiker sind sehr erfolgreich. Aber das trifft auch auf andere Selbsthilfegruppen zu: Wer einer solchen Gruppe beitritt, hat eine deutlich höhere Chance, seine Alkoholkrankheit zu bekämpfen."
Thomas Ruscher·

Die Holstein-Kuh ist DIE Kuh. Ohne die hätten wir nie genug Milch fürs Müsli. Und weil sie so wichtig ist, bekommt die schwarz-weiß-gefleckte Standardkuh ihre eigene Messe, Miss-Wahl inklusive. Kuhkenner Henk Blok weiß, welche Kuh Chancen auf den Titel hat: Das Fell muss glänzen, der Euter muss richtig groß sein - und innere Werte sind auch nicht verkehrt.

Als Deutschlands schönste Holsteinkuh verlässt "Krista" am Donnerstag (09.06.2011) nach der Siegerehrung während der Deutschen Holstein-Schau 2011 in Oldenburg die Arena.
© dpa
SO sieht ein Gewinnerkuh-Euter aus! Sie heißt übrigens Krista.
DRadio-Wissen-Reporter Sebastian Sonntag über unsere Lieblingskuh
"Die Holstein-Kuh gibt bis zu 16.000 Liter Milch im Jahr. Da brauchst du nicht einmal 10 Kühe, um ein normales Freibad mit Milch zu fühlen."
Thomas Ruscher·

Scientology hat es auf Schüler und Studenten als neue Mitglieder abgesehen. Das schreibt der Verfassungsschutz von Nordrhein-Westfalen. Über Tarnorganisationen wie "Der Weg zum Glücklichsein", "Sag 'Nein' zu Drogen" oder "Jugend für Menschenrechte" will die Organisation an ihren Nachwuchs kommen.

In Deutschland gibt's etwa 4000 Scientologen.

Die Scientology-Kirche in Berlin.
© dpa
Der Verfassungsschutz sagt: Die wollen die Weltherrschaft.
NRW-Korrespondent Moritz Küpper über Scientology
​"Ich denke, da geht eine gewisse Bedrohung von Scientology aus, sonst würde der Verfassungsschutz das nicht so erwähnen. Aber das ist kein Massenphänomen."
Thomas Ruscher·

Na, wieder kein Brief im Kasten? Das wird noch ein Weilchen so sein: Poststreik und 11 Prozent aller Briefe bleiben liegen. Der Grund: Es geht um die Frage, wie lange die 140.000 Postmitarbeiter künftig arbeiten müssen und wie viel sie dafür bekommen. Außerdem will die Post das Gehalt über Tochtergesellschaften mit schlechterem Tariflohn drücken.

Ein STOP-Schild steht vor dem Zeichen der Deutschen Post.
© dpa
Tach, keine Post. (Lustig, "Post" ist ein Anagramm von "Stop".)
Thomas Ruscher·

Wer in der schönen, neuen Smartwatch-Zeit im Auto unterwegs ist, muss mit Geldbußen rechnen. In Polizeideutsch: "Benutzt der Fahrer das Gerät ähnlich wie ein Mobiltelefon oder bedient die Programme, dann ist das unzulässig im Sinne der Vorschriften."

Rechtsanwälte sehen das übrigens sehr anders. Nun muss erstmal eine Geldbuße verhängt werden, dann kann der Fall vors Amtsgericht gehen und entschieden werden.

Thomas Ruscher·

Sex im Schwimmbad. Das ist jetzt kein mäßig originelles Thema für einen Porno, sondern das hat ein 18 und 19 Jahre altes Pärchen ausprobiert. War bestimmt spannend, allerdings hat der Bademeister der Erlebnisgrotte erwischt, angezeigt und nun müssen die zwei für ein paar Tage in den Knast zum Arrest. Das war in Bayern.

Der Junge hat dann noch versucht zu erklären, dass ihm die Badehose aus Versehen runter gerutscht ist. Hat nichts gebracht.

Thomas Ruscher·

In Stuttgart gibt es Ärger um kostenfreies Wlan für Flüchtlinge: Die Flüchtlinge brauchen es, um Kontakt nach Hause zu halten, die Stadt will's aber nicht zahlen. Sie hat Angst, dass die Flüchtlinge illegales Zeug aus dem Netz lädt oder sich Propaganda-Videos vom IS anguckt.

Die Chance für die Flüchtlinge nun: Der Verein Freifunk, der in Stuttgart und in anderen Städten ein privates frei zugängliches Datennetz aufbaut.

DRadio-Wissen-Reporterin Dena Kelishadi über Wlan für Flüchtlinge
"Ohne Wlan bleibt den Flüchtlingen nichts anderes übrig, als in der Bibliothek ins Internet zu gehen.
Oder von ihrem halben Harzt-IV-Satz für 30 Euro eine Flatrate fürs Smartphone zu kaufen."
DRadio Wissen
Für alle Verpasser: Das Best of Schaum oder Haase
Thomas Ruscher·

Marlis und Sebastian übergeben das Mikrofon an den Grünstreifen. Wir wünschen euch noch einen schönen Tag und während wir munter die nächste Sendung planen, sagen wir: Bis morgen um 6:30 Uhr!