Franziska Wald ist Psychologin und Beraterin. Sie arbeitet bei der Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg und weiß viel über Geister, Schatten und übernatürliche Dinge.

Eine Redaktionskonferenz mit Kaline Thyroff

Ein Wesen, das wie ein Alien aussieht.
Parapsychologie

Das Unbegreifliche verstehen

Gespenstische Gesichter, die auf Fotos erscheinen, vorbeihuschende Schatten, Schritte, obwohl niemand in der Nähe ist - Parapsychologen versuchen unerklärliche Ereignisse zu ergründen. Rund drei Viertel der Deutschen erleben einmal in ihrem Leben ein unbegreifliches Phänomen, für das es scheinbar keine rationale Erklärung gibt.

Gespenster? Fliegende Untertassen? Geister von Toten? Gibt es alles nicht. Trotzdem haben drei Viertel aller Deutschen schon Erfahrungen mit übernatürlichen Phänomenen gemacht. Das zumindest ist das Ergebnis einer Studie der Wissenschaftlichen Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie (WGFP) in Freiburg im Breisgau.

Eine schemenhafte Figur ist an einem Fenster zu erkennen.
Was wir uns nicht erklären können, bereitet uns oft Angst.
Paranormale Erfahrungen sind sehr weit verbreitet. Viele Menschen sprechen generell nicht über ihre Erfahrungen, weil sie vielleicht Angst davor haben, für verrückt gehalten zu werden. Andere kommen damit ganz gut klar - es ist nicht für jeden so ein großes Thema. Aber es gibt auch Menschen, die sehr gravierende Erfahrungen gemacht haben und für die sind wir dann auch da.
Franziska Wald, Stellvertretende Leiterin der Parapsychologischen Beratungsstelle am WGFP

Die Parapsychologische Beratungsstelle

Franziska Wald ist Psychologin und stellvertretende Leiterin der Parapsychologischen Beratungsstelle am WGFP. Das Ziel: Menschen helfen, die durch den Umgang mit Psychotechniken, okkulten Glaubenssystemen oder Psychogruppen Probleme bekommen haben. Franziska Wald hilft ihnen dabei, ein unabhängiges Leben zu führen und wieder auf eigenen Beinen zu stehen. In der Redaktionskonferenz erzählt sie von ihrer Arbeit und sie erklärt, was Parapsychologie eigentlich ist.

DRadio Wissen Reporter Martin Krinner mit den Fakten.
Steckbrief zu Franziska Wald