Mit "Warum sie lacht" geht er beim Bundesvision Song Contest in Göttingen für Sachsen an den Start: Sebastian Hackel. Seiner bittersüßen Ode werden gute Chancen ausgerechnet...

Nein, er ist nicht mit dem Hackel-Schorsch verwandt. Und auch seine Musik hat geschwindigkeitstechnisch eher wenig mit den rasanten Abfahrten des Ex-Bob-Piloten zu tun. Sebastian Hackel mag es lieber poetisch, melodisch, manche würden sagen: romantisch. Sebastian ist ein "Künstler, der sich verboten hat, erwachsen zu werden", heißt es auf seiner Webseite. Und dieser Mittzwanziger produziert mit seiner Gitarre und seiner eingängigen Stimme "bittersüße Oden aus Neugier und Aufbruch, aus Liebe und dem Mut zu Naivität".

Sebastian macht zwar schon ziemlich lange Musik. Vor seinem großen Auftritt am Samstagabend ist er aber ganz schön nervös, gesteht er.

"Die ganzen Leute, auch an den Glotzen zu Hause. Das ist eine komische Welt, das kann ich noch gar nicht so richtig begreifen."
Sebastian Hackel

Warum Sebastian lacht

Die besten Ideen kommen ihm unter der Dusche, sagt Sebastian. Mit "Warum sie lacht" will er den Bundesvision Song Contest für Sachsen gewinnen. Die Chancen stehen gar nicht schlecht für Sebastian. Die Kritiker sind auf jeden Fall voll des Lobes für den Wahl-Dresdener.