Evolution

Wie die Giraffe zu ihrem langen Hals kam

  • Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google
Wie kam die Giraffe eigentlich zu ihrem langen Hals?

Diese Frage haben sich Wissenschaftler aus New York gestellt. Sie haben dafür Halswirbelknochen untersucht und herausgefunden, dass der Hals im Laufe der Evolution nicht kontinuierlich länger wurde, sondern in mindestens zwei Abschnitten. In der Studie der Royal Society ist zu lesen, dass die Forscher Knochen von heutigen Giraffenarten mit Fossilien verglichen, die bekamen sie aus verschiedenen Museen. Der Vergleich hat gezeigt, dass einer der Halswirbel erst in Richtung Kopf länger wurde, Millionen Jahre später dann in Richtung Schwanz.

Eine ganz andere Frage ist, warum der Hals der Giraffe so lang ist: Da gibt es verschiedene Theorien: Die naheliegende: Die Giraffen kommen so an Blätter in hohen Bäumen heran, um sie zu fressen. Weitere mögliche Antworten lauten, dass spezielle Kampftechniken dafür verantwortlich sind oder, dass Giraffen mit langen Hälsen als besonders attraktiv zur Fortpflanzung gelten.