In Frankreich darf eine Neunjährige ihr Abitur machen.

Das ist ein neuer Rekord. Bisher waren die jüngsten Abiturienten in Frankreich zwischen 12 und 13 Jahre alt.

Das Mädchen aus Straßburg hat verschiedene Prüfungen bestanden. Jetzt gab das Bildungsministerium grünes Licht für die Abi-Zulassung. Nach Angaben der Behörde will die Grundschülerin den Schwerpunkt auf Mathe, Physik und Chemie setzen.

Insgesamt sind in Frankreich in diesem Jahr mehr als 700.000 Schülerinnen und Schüler zum französischen Abitur zugelassen. Der älteste Abiturient ist übrigens 76 Jahre alt.