• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google
Auch der US-Geheimdienst CIA hat jetzt einen Podcast.

In der ersten Folge des Podcasts ist CIA-Direktor Bill Burns zu Gast. Er räumt mit dem James-Bond-Mythos auf, dass das Leben von Geheimdienstlern immer aufregend wäre, mit Helden, teuren Autos und Hightech. Er selbst, sagt der CIA-Direktor, halte sich beim Autofahren immer an das Tempolimit. Und der Gipfel der Technik sei, wenn er zu Hause die TV-Fernbedienung ans Laufen bekommt.

Wenigstens etwas Mysteriöses hat der CIA-Podcast dann aber doch. Die Nachrichtenagentur AFP hat beim Geheimdienst nachgefragt, ob die Namen der beiden Podcast-Hosts - "Dee" und "Walter" - echt sind. Das wollte die CIA nicht kommentieren.

Wie regelmäßig die Podcast-Folgen erscheinen sollen, ist bisher nicht bekannt. Jede Folge soll zwischen 15 und 30 Minuten lang sein.