In den Niederlanden soll ein neues Gesetz dafür sorgen, dass mehr Menschen Organspender werden.

Nach dem Unterhaus hat jetzt auch das Oberhaus des Parlaments dafür gestimmt. Das Gesetz ist umstritten. Es geht darum, dass jeder Niederländer mit 18 Jahren automatisch als Organspender registriert wird - außer er sagt ausdrücklich, dass er das nicht will. Die Initiatoren hoffen dadurch auf mehr Spenderorgane.

Auch in Deutschland wird immer wieder über so eine Regelung diskutiert. Denn auch hier sind immer weniger Menschen bereit, Organe zu spenden. Letztes Jahr war die Zahl der Spender auf den bisher niedrigsten Stand gesunken.