• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Haie gehören zu den ältesten Tieren im Meer. Forschende aus den USA haben jetzt Überraschendes über ihren Darm herausgefunden.

Haie haben zwischen Vorder- und Enddarm einen speziellen Abschnitt – und zwar den Spiraldarm. Die Forschenden haben jetzt zum ersten Mal einen dreidimensionalen Einblick davon bekommen. Sie untersuchten mithilfe hochauflösender Computertomografie fast drei Dutzend Haiarten aus 22 Familien.

Sie fanden zum Einen heraus, was schon vermutet worden war: Der Spiraldarm bremst den Transport der Nahrung ab, wohl damit der Hai Nährstoffe besser aufnehmen kann. Und die Forschenden fanden auch heraus, dass Nahrungsbrei und Flüssigkeit nur in eine Richtung fließen können.

Das Forschungsteam sagt, ihre dreidimensionalen Analysen des Haidarms könnten ein Vorbild sein, für bessere Ventilsysteme in der Industrie. Die Studie ist im Fachmagazin Proceedings oft he Royal Society B erschienen.