• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google
Was uns Menschen hilft, kann für Tiere und Pflanzen schädlich sein oder sogar tödlich.

Es geht um Schmerzmittel. Forschende aus Österreich haben getestet, was passiert, wenn Pflanzen verschiedene Medikamente bekommen, in denen Salicylsäure drin ist, wie in Aspirin. Das Schmerzmittel wurde ja ursprünglich entwickelt nach dem Vorbild der Natur, denn Salicylsäure ist ein Pflanzenhormon, das in zahlreichen Arten vorkommt.

In der aktuellen Studie beschreiben die Forschenden, dass die Schmerzmittel die Entwicklung der Pflanzen gestört haben. Dabei konnte das Wachstumshormon Auxin nicht ordentlich von der Wurzel- bis zur Sprossenspitze transportiert werden. Es ist also keine gute Idee, den Rest einer Aspirin-Wasser-Mischung zum Blumengießen zu verwenden.

Bei Hunden und Katzen können solche Schmerzmittel übrigens schon in sehr geringen Dosen tödlich wirken.