• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Youtube hat wieder zwei Videos der umstrittenen Aktion #allesaufdenTisch gelöscht.

Laut Youtube verstoßen die Videos gegen die Richtlinien der Plattform, weil sie Falschinformationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verbreiten würden.

Bei der Aktion machen unter anderem deutsche Prominente wie Wotan Wilke Möhring oder Volker Bruch (Foto) mit, um so die Corona-Maßnahmen der Politik zu kritisieren. Youtube hatte vor kurzem schon mal drei Clips gelöscht, eins nach einer neuen Prüfung aber wieder online gestellt.

Löschen von zwei Videos war nicht ok

Am Montag hatte außerdem das Kölner Landgericht in einer Entscheidung bekannt gegeben, dass die Löschung von zwei Clips nicht rechtens war. Denn es wurde nicht konkret gesagt, welche Inhalte der Videos gegen die Richtlinien verstoßen.