• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Wir lieben unseren Nachbarn Österreich für seine Berge, Schnitzel und die Wiener Kaffeekultur. Umstrittener ist hingegen die österreichische Politik. Das Land entwickele sich politisch in eine besorgniserregende Richtung, sagt die österreichische Journalistin Eva Reisinger. Ihre Freunde aus der Heimat würden Flüchtlinge verachten oder gegen Presse und Rundfunk wettern. Außerdem sprechen wir mit der österreichischen Soziologin Laura Wiesböck über nationalistische Forderungen aus dem Regierungsprogramm, die in den 1990er Jahren noch viel Protest geerntet haben.