Mit der eigenen Familie zu reden, kann kompliziert sein. Wir haben Angst, die anderen zu verletzen oder verletzt zu werden. Theresa will von ihrer Oma Anita wissen, warum der Mann, der ihr Leben komplett verändert hat, in der Familie keine Rolle spielt. Gregor will, dass sein Vater ihn endlich alleine den Familienbetrieb führen lässt. Und Marlene würde gerne mit ihrer Schwester Margot reden, aber die ist seit 34 Jahren tot.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de