Jeder kann Feminist sein, sagt die Autorin und Journalistin Margarete Stokowski. Ausnahme: Menschen mit Positionen, die mit den Werten des Feminismus nicht vereinbar seien – Rechtsextreme zum Beispiel. Aber nicht immer ist das so klar abzugrenzen. Wir fragen im Ab 21-Podcast: Männer, konservative Musliminnen, Minirock-Trägerinnen – dürfen die auch mitmachen bei diesem Feminismus?

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852 oder an ab21.dlfnova@deutschlandradio.de.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

Shownotes
Gleichberechtigung
Wem gehört der Feminismus?
vom 04. Oktober 2018
Moderation: 
Utz Dräger
Gesprächspartnerin: 
Margarete Stokowski, Autorin und Kolumnistin
Gesprächspartner: 
Jochen König, Autor und Blogger
Gesprächspartnerin: 
Khola Maryam Hübsch, Autorin und Muslima
Gesprächspartnerin: 
Holger, Slutwalk München
Gesprächspartnerin: 
Luise Meier, Autorin