Redaktionshund Fine geht regelmäßig zur Hundefriseurin. Übrigens zur selben Friseurin wie der Hund von Fußballstar Lukas Podolski. Im Salon von Patricia geht es aber nicht nur um Hunde, sondern auch um Geister. Denn Patricia ist auch Schamanin.

Obwohl Fine ihren vorwurfsvollen Schnauzerblick aufgesetzt hat, lässt sie Patricia brav gewähren. Fine ist schon eine ältere Dame und braucht für den Sommer eine Kurzhaarfrisur. Sonst wird es ihr einfach zu warm. Dazu wird sie von Patricia mit einem Langhaarschneider geschoren. Auch das Gesicht und die Pfoten müssen frisiert werden. Bei vielen Hunden gar nicht so einfach, denn die Pfoten sind bei Hunden extrem empfindlich. Aber Fine ist Profi und lässt Patricia gewähren.

Patricia kümmert sich aber nicht nur um das Fell ihrer vierpfotigen Kunden, sondern auch um die Hundeseele. In ihren Salon kommen viele Besitzer, die mit ihrem Vierbeiner einfach nicht mehr weiter kommen, trotz Hundeschule und versierter Trainer. Für Patricia ein klarer Fall: das sind Hunde, die ein Trauma haben. Und Patricia hat ein besonderes Gespür für diese Traumen, deshalb lässt sie sich zur Schamanin ausbilden.

"Der Schamane ist der Mittelsmann zwischen unserer materiellen Welt und der Geisteswelt. Wir leben in der Realität, es gibt aber noch viele andere Realitäten, die unsichtbar sind oder die man auch nicht anfassen kann."
Hundefriseurin Patricia ist auch Schamanin

Klingt alles ein bisschen verrückt? Ist es aber gar nicht mehr, wenn wir Patricia zuhören. Vielleicht hat sie wirklich Antennen für das, was wir eben nicht mehr so gut wahrnehmen.