Ständig neue Ideen haben. Das kann einen richtig pushen. Aber auch sehr anstrengend sein. Kreative erzählen uns: Wie viel Druck ist nötig, um kreativ zu sein, und wie viel Druck ist zu viel? Wie kommt man aus dem Loch, wenn einem gar nix einfällt? Und lässt sich was dran ändern, dass viele Kreative so schlecht von ihrer Arbeit leben können? Darum geht es heute im Ab 21-Podcast - direkt aus Berlin, der selbsternannten Hauptstadt der Kreativen.