Behzat Ç. ist Hauptkommissar in Ankara. Mitten in der Nacht am ersten Januar wird er an einen Tatort gerufen. Betül hat sich in den Tod gestürzt. Sie war so alt wie seine Tochter. Emrah Serbes neuer Krimi heißt "Behzat C. - Jede Berührung hinterlässt eine Spur“.

Wenig Schlaf, viele Zigaretten - mit seinen 42 Jahren ist der Hauptkommissar Behzat Ç. schon ganz schön abgerockt. In der Silvesternacht gab es eine Messerstecherei - das gehört zu seinem Alltag. Dann war er bei seiner Geliebten Gönül. Gerade als er in der Dunkelheit der Nacht nach Hause fährt, wird er an einen Tatort gerufen. Das Opfer heißt Betül - sie hat sich vom Balkon einer Bar in den Tod gestürzt. Sie war gerade mal 21 Jahre alt - so alt wie Behzats Tochter Berna, von der er schon ewig nichts mehr gehört hat.

Behzat Ç. auch als TV-Serienheld beliebt - der türkische Schimanski sozusagen

Alles ist Routine. Behzats Team hat die Besucher der Bar einschließlich des Besitzers zusammengetrommelt. Sie warten darauf, dass ihre Personalien aufgenommen werden. Betüls Cousin, ihre beste Freundin und ihr Ex-Freund sitzen in einem Minibus, alle sind sichtlich schockiert. Behzat Ç. spricht mit ihnen. Bis hierhin ist alles wie immer…

Nicht gesprungen, sondern eiskalt ermordet worden

Kurz danach findet er auf dem Männerklo eine Tüte mit Captagon-Pillen - ein Medikament, das als Droge und Dopingmittel missbraucht wird - und schließlich macht er auf dem Frauenklo einen noch bedeutsameren Fund: eine Pistole mit Schalldämpfer.

Rumpelt sich durch den türkischen TV-Abend: Hauptkommissar Behzat Ç.

Der Fall wird zum Albtraum

Je mehr Spuren Behzat Ç. verfolgt, desto sicherer ist er, dass ihn jemand lenkt. Und ausbremst. Das ballistische Gutachten zu der gefundenen Waffe liegt erst nach Tagen vor - ohne eine Erwähnung des Schalldämpfers. Irgendwann wird ihm klar: Betül wollte nicht sterben. Sie wurde kaltblütig ermordet. Der Fall wird zum Albtraum. Bringt Behzat Ç. aber dazu, seine Beziehung zu seiner Tochter Berna zu überdenken, die seit seiner Scheidung bei seiner Ex-Frau aufgewachsen ist...