Uns glücklich machen, uns motivieren, uns zu helfen - egal ob im Job, in der Liebe, im Leben: Das ist der Hauptjob von Life-Coaches. Das Geschäft boomt und mittlerweile gibt es Coaching für alle Lebensbereiche. Ob Coaching wirklich was bewirken kann, diskutieren wir in der "Ab 21".

Mit Maral Alamdari, sie ist Lifecoach aus Berlin und will Menschen dabei helfen, herauszufinden, was sie wirklich wollen, was sie glücklich macht und wie sie im Leben weiterkommen. Warum sie sich für den Job als Coach entschieden hat, warum sie keine Therapeutin sein will und warum bei so einer Coaching-Session trotzdem auch manchmal Tränen fließen, erzählt uns Maral Alamdari im Interview.

Utz Dräger war auf den Straßen der Hauptstadt unterwegs und hat Euch gefragt, ob ihr schon mal Coaching Erfahrung hattet und wie eure Meinung zum Thema "Coaching" ist.

Jürgen Höller ist einer der erfolgreichsten Motivationstrainer Deutschlands und füllt bei seinen "Power-Days" ganze Hallen. Tausende von Leuten kommen, in der Erwartung, von ihm motiviert zu werden. Wir sprechen mit Jürgen Höller über seine Methoden und fragen nach, ob solche Events wirklich was bringen.

Und wir sprechen mit Julian Amershi. Der Filmemacher durfte Jürgen Höller für seinen Dokumentarfilm "Der Motivationstrainer" begleiten und hinter die Kulissen des Coaching-Business blicken.

Podcast zur Sendung
  • Ab 21
  • Moderator:  Dominik Schottner
  • Gesprächspartnerin :  Maral Alamdari, Life-Coach
  • Ab 21-Reporter:  Utz Dräger
  • Gesprächspartner:  Julian Amershi, Autor des Kinofilms "Der Motivationstrainer"
  • Gesprächspartner:  Jürgen Höller, Motivationstrainer