Der Krieg ist aus. Nach endlosen sechs Jahren. Mit 60 Millionen Toten. Mindestens. Am 8. Mai kapituliert die Wehrmacht. Und dann: Frieden? Tatsächlich war es an vielen Orte chaotisch und unsicher. Auf der niederländischen Insel Texel geht der Krieg weiter. Die 370.000 deutschen Kriegsgefangenen in den USA müssen zurück ins zerbombte Europa. Und in Osteuropa verlieren Millionen Menschen ihre Heimat.

Drei Geschichten aus den Wirren des Kriegsendes.

Eine Einhundert mit Paulus Müller. Ab 18:15 Uhr.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de