• Dlf Audiothek
  • Spotify
  • Apple Podcasts
  • YouTube Music
  • Abonnieren

Egal ob Ballett, eine Fremdsprache oder Skifahren - immer heißt es, man müsse schon als Kind damit anfangen, danach sei es zu spät. Wir haben uns gefragt, ob das überhaupt stimmt, und mit denen gesprochen, die es wissen müssen: Tänzer, Skiausbilder und Sprachlehrer. Und ja, für manches ist es mit 20 oder 30 wirklich zu spät - aber nicht für alles!

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852 oder an ab21.dlfnova@deutschlandradio.de.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

Shownotes
Sprachen, Ski & Tanzen
Es ist (fast) nie zu spät, anzufangen
vom 14. Januar 2019
Moderator: 
Utz Dräger
Gesprächspartner: 
Marius Quast, Skilehrer
Gesprächspartner: 
Daniel Hunold, Lerncoach
Gesprächspartnerin: 
Leoni Demand, Tänzerin
Gesprächspartner: 
Matthew Youlden, Sprachlehrer