Würde Hubertus Heil eine Bundestagssitzung für ein U2-Konzert sausen lassen? Würde er sich mit Jens Spahn in einem Hipster-Café in Berlin treffen? Wieso verdienen Frauen immer noch deutlich weniger als Männer? Und wie sollte die Bundesregierung mit der türkischen Regierung umgehen?

Hubertus Heil wird dieses Jahr 45 Jahre alt. Mit 16 ist er in die SPD eingetreten. 2011 ist er Mitglied des SPD-Parteivorstandes geworden. Seit dem 2. Juni 2017 ist er SPD-Generalsekretär. Rahel Klein hat ihn am 12. September 2017 vor einem Späti (Kiosk/Trinkhalle/Büdchen) in Berlin-Friedrichshain auf eine Cola getroffen.