Die Situation an der Kasse kann stressbeladen und mit Angst verbunden sein. Vor allem der Warentrenner kann Panik oder Wut triggern - ein Coach kann hier wertvolle Hilfe am Band leisten.

Der Warentrennbalken, auch schlicht Warentrenner genannt, sieht harmlos aus. Sorgsam kann der Kunde damit seinen eigenen Einkauf von dem des Nachfolgers trennen. Doch für manche Menschen wird der Warentrenner zum Alptraum - bei ihnen treten an der Kasse Ängste, Psychosen oder hilflose Wut auf.

Intensive Betreuung am Warenband

In diesem Fall kann ein Coach den Betroffenen helfen, den Weg zum normalen Einkauf zurück zu finden. Therapeut Frieder Herold hat sich auf dieses Gebiet spezialisiert; er wird von seinen Patienten liebevoll "der Kassencoach" genannt. Er hilft Betroffenen wie Helga Koch, die Angst haben, am Kassenband etwas falsch zu machen.

Achtung - nicht ganz ernst gemeint!

Es geht um zentrale Fragen wie: Wann wird der Warentrenner gelegt? Und: Wer muss das machen? Ich? Der vor mir? Oder der hinter mir? Diese Unsicherheit kann bis zur sozialen Desintegration führen. Bevor sie bei Coach Herold in Therapie gegangen ist, hatte Hertha Koch ihr Haus seit zehn Jahren nicht mehr verlassen. Aber auch Problemkunden wie Rolf Geyer werden von Frieder Herold betreut: Dem pensionierten Mathematiklehrer bringt Herold behutsam bei, seine cholerischen Anfälle am Warenband in den Griff zu bekommen.