Die erste Hitzewelle ist vorüber und spätestens jetzt ist die Eis-Saison eröffnet. Außerdem gibt es etwas zu feiern: Magnum wird 25 Jahre alt und Dolomiti kommt zurück - das wohl berühmteste Eis am Stiel. Gab es früher nur wenig Geschmäcker und Sorten, ist heut nichts mehr undenkbar.

Eis gibt es in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen. Das wohl bekannteste Eis und niemals totzukriegen ist und bleibt das Eis am Stiel.

Comeback eines Klassikers

Pünktlich zum Sommer bringt Langnese seinen Klassiker aus den 80er Jahren wieder raus: das Dolomiti. Der letzte und zweite Versuch im Jahr 1994 scheiterte noch. Jetzt aber soll der Druck der angeblichen Fans so hoch gewesen sein, dass das Unternehmen das Eis der Öffentlichkeit nicht länger vorenthalten konnte. Ob das so stimmt?

60 Jahre Eis am Stiel

Ob Mythos oder Realität, die Erfindung des Eis am Stiel soll nur ein blöder Zufall gewesen sein. Der Limonadenhersteller Frank Epperson habe im strengen Winter von 1905 aus Versehen sein Limonadenglas mit Löffel im Freien stehen lassen. Die Limo gefror und das erste Stieleis der Geschichte war geboren. 18 Jahre lang ließ ihn dieses Festmahl nicht mehr los, bis er schließlich ein Patent darauf anmeldete. Aber wer trinkt eigentlich Limonade mit einem Löffel?

Das moderne Eis

Dolomiti, Magnum und Co. gehören den 1980ern, ein Kölner Café, dass sich auf Eis am Stiel spezialisiert hat, wartet mit ganz anderen Sorten auf. Sie haben die nächste Evolutionsstufe des Eisgeschmacks erreicht: Gurken-Limette, Kiwi-Minze, oder Orange-Vanille-Wodka können hier geleckt oder gebissen werden.

Auch an anderen Orten gibt es das Eis am Stil. Ein Kiosk in Köln verkauft das Eis so wie vor 30 Jahren:

"Die haben das schon seit der Kindheit gehabt und wollen sich jetzt nochmal dran erinnern (…) und probieren, ob es genauso schmeckt"
Herr Sportsmey, Kioskbesitzer aus Köln

Nostalgie schlägt Praktikabilität: Statt in Waffeln oder Bechern wird wohl auch in Zukunft Eis auf Holzstäbchen gepresst, mit Farbstoff oder frischen Früchten - mit Gin und Gurke oder klassisch mit Schoko und Sahne.