Der Australier Mall Grab macht Elektronischen Surf-Sound. Club der Republik mit Mike Litt ab 19 Uhr.

Das Londoner Schmuddelwetter mag für Jordon Alexander eine Herausforderung gewesen sein, als er aus seiner sonnigen australischen Heimat in die Hauptstadt des Empire übersiedelte. Sein Hobby – das Surfen – konnte er immerhin auf musikalischer Ebene weiterführen, auch auf seinem neuen Album, veröffentlicht unter seinem Künstlernamen Mall Grab. Außerdem im Club der Republik: Eine Studie aus England hat neue Zahlen zum Gender Gap in der Eelektronischen Musik.

GAST-DJs

Der Chef der Düsseldorfer Eisenwaren Records beehrt uns heute ab 20 Uhr als erster Gast-DJ. Vin Vega mit seinen persönlichen elektronischen Sommerhits. Um 21 Uhr hört ihr einen weiteren guten Bekannten im Club der Republik. Hypnotic Progressions aus Buenos Aires hat ein neues Set im Angebot, wie immer unter der Flagge der Deep House Cat Show. Um 22 Uhr freuen wir uns auf Gray. Der Mix der Berlinerin stammt aus der Initiative United We Stream. Und um 23 Uhr gibt es Teil 2 des mitreißenden Techno-Sets von Deas aus Krakau, dessen ersten Teil ihr vergangene Woche erlebt habt. Auch heute spielt Deas im Trikot des Kölner Hasenbau Kollektivs.