• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Was ist Erfolg? Ein Ferrari? Eine berufliche Karriere? Oder etwas ganz anderes? Wie wir unsere eigenen Ziele achtsam definieren, besprechen wir im Podcast.

Wer sich selbst fragt, was Erfolg eigentlich bedeutet, der ist schon einen Schritt weiter, meint Psychologin Main Huong. Wer hingegen Erfolg kategorisch ablehnt oder die Erfolgsdefinitionen von anderen einfach übernimmt, der steht sich dagegen nur selbst im Weg.

"Es ist so zentral, dass wir für uns definieren, was für uns Erfolg ist. Denn wenn wir das nicht tun, übernehmen wir die Erfolgsvorstellungen von unserer Mutter, unserem Vater, von der Werbung oder der Gesellschaft."
Main Huong Nguyen, Psychologin

Und wenn wir dann wissen, was Erfolg für uns ganz individuell ist, dann können wir uns auch konkrete Ziele setzen. Und zwar "smart" - so nennt sich eine Methode, mit der man clever erreichbare Ziele definiert.

Ziele erreichen macht nämlich glücklich, findet Diane. Und dabei sei es egal, ob es sich um private oder berufliche Ziele handelt.

"Wenn wir etwas finden, worin wir wirklich gut sein wollen, dann macht Erfolg Spaß."
Diane Hielscher, Moderatorin

Wie ihr "smart" eure Ziele erreicht und warum sich Achtsamkeit und Erfolg überhaupt nicht ausschließen, besprechen Main Huong und Diane in diesem Podcast.