Nach Christian Bale und Ben Affleck spielt nun Robert Pattinson die Hauptrolle in "The Batman". Ein dreistündiges Epos, das bei Nacht und Regen spielt. Wir schauen rein und haben mit Pattinson, Zoe Kravitz, Jeffrey Wright und Paul Dano über den Film sprechen können. Außerdem neu im Kino: "Cyrano" als Musical mit Peter Dinklage und "Zerv", eine neue Crime-Serie in der ARD Mediathek.

"The Batman" ist die neueste Erzählung einer alten Geschichte: vom Waisenjungen Bruce Wayne (Robert Pattinson), der vom Butler der Familie, Alfred (Andy Serkis), großgezogen und im Kampfsport ausgebildet wird. Bruce hüllt sich dann irgendwann in das Fledermauskostüm und geht auf Verbrecherjagd. Was bringt der Film neues, wie ist er gemacht, lohnt es sich, ihn anzuschauen? Anna Wollner und Tom Westerholt analysieren mit Lupe und Axt. Anna hat außerdem auch die Stars des Films digital treffen können.

Peter Dinklage als Cyrano de Bergerac

Neu im Kino ist diese Woche außerdem der Musical-Film "Cyrano", der die Geschichte von Cyrano de Bergerac erzählt. Bereits 1990 gab es eine Verfilmung im Kino. Dieses Mal spielt aber nicht Gerard Depardieu die Hauptrolle, sondern Peter Dinklage. Es ist die Liebesgeschichte zwischen dem Degenkämpfer und Poeten Cyrano, der sich um 1680 herum zu nieder und zu hässlich findet, um seiner angebeteten Roxanne (Haley Bennett) seine Liebe zu gestehen. Stattdessen überlässt er sie einem Nebenbuhler, damit wenigsten sie glücklich werden kann.

Neue Crime-Serie in der ARD-Mediathek

In der ARD Mediathek gibt es mit "Zerv - Zeit der Abrechnung" eine neue Mini-Serie in der ARD Mediathek, unter anderem mit Nadja Uhl, Fabian Hinrichs und Thorsten Merten. ZERV steht dabei für die Zentrale Ermittlungsstelle für Regierungs- und Vereinigungskriminalität – und genau darum geht es auch.