Die Indie-Rap Altherren der Jedi Mind Tricks haben sich für "The Thief and the Fallen" wieder zusammen gefunden. Und wir feiern das neue Album von Marsimoto "Ring der Nebelungen".

Die Indie-Rap Altherren der Jedi Mind Tricks haben sich für "The Thief and the Fallen" wieder zusammen gefunden. Für das neue Album ließen sie sich von den Werken des Fantasy und Horror Autors Clive Barker inspirieren. Wie das klingt, hört ihr bei Green goes Black.

Die goldene HipHop-Ära

Der Sound von "The Thief and the Fallen" ist modern, teilweise poppig, atmet aber trotzdem viel Sound der Goldenen HipHop-Ära. Auf dem Album zu hören, sind neben den Jedi Mind Tricks unter anderem auch R.A. the Rugged Man, Eamon und die Dilated Peoples.

Green goes Black feiert das neue Album "Ring der Nebelungen" von Marsimoto. Fast zehn Jahre ist es her, dass Marsimoto mit Helium-Stimmeffekt, wilden Wortspielen, und tiefem Bass den Musikkonsumenten vor den Kopf stieß. In der HipHop-Szene von Anfang an gefeiert, hat Marsi mittlerweile große Berühmtheit erlangt, seinem Bruder und Ziehvater Marteria sei Dank.

Es gibt neue Musik von George Nicholas, Gecko Turner, Skyzoo, Hudson Mohawke, Chance the Rapper, Jahmica, Junior Jero & Figub Brazlevic, Johnny Rakete und vielen mehr.