Das Geschäft mit Greeting-Cards in Amerika ist total verrückt. Kein Anlass zu dem man keine Postkarte findet, oder doch!?

Für jede mögliche Situation im Leben, gibt es die passende Karte: der Geburtstag der Katze, der Geburtstag des Partners mit Grüßen von der Katze, und Genesungswünsche nach der Operation für die liebe Katze. Wenn die Operation nicht gut verlaufen ist: eine Karte zur Beerdigung der Katze.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

New Yorker Jim wollte seinem Bruder eine Karte zu seinem Uni-Abschluss kaufen. Jim hat alle Kartenläden auf den Kopf gestellt, alles mögliche entdeckt, nur die Karte nicht, die er haben wollte.

"Alles Gute zum Uni-Abschluss von der Stiefmutter, von der ehemaligen Schwiegermutter, von der Nichte und natürlich wieder von der Katze - the fucking cat again."
Jim Kavanaugh, New Yorker

Die Leute in Amerika lieben Karten. Sie kaufen etwa 6,5 Milliarden Karten pro Jahr. Jahresumsatz vom Einzelhandel wird auf 7 bis 8 Milliarden Dollar geschätzt. Jim fragt sich, was kommt als Nächstes? Grüße von der toten Katze aus dem Himmel? Und Jim denkt, dass es Leute gibt, die selbst das kaufen würden.