• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Wir alle hoffen im Moment auf einen sicheren, wirksamen Corona-Impfstoff und auf eine möglichst schnelle Zulassung. Bis dahin impfen wir Euch weiter gegen die Corona-Langeweile: mit Binge-Watching-Tipps für zu Hause. In dieser Ausgabe mit einer Komödie und einem Drama – darunter der neue Nicht-Kinofilm von Ron Howard und drei Serien auf unterschiedlichen Streaming-Plattformen!

Eigentlich sollte auch Ron Howards neuester Film "Hillbilly Elegy" erst ins Kino kommen, bevor er am 24.11.2020 international auf Netflix startet. Wegen der erneuten Kino-Schließungen ist daraus nichts geworden. Somit ist es der nächste "direct-to-VOD"-Kinofilm, oder besser "Nicht-Kinofilm". Howard erzählt die Geschichte einer amerikanischen Dorf-Familie aus dem platten Land in Ohio, so genannte "Hillbillys", bei uns würde man sagen "Landeier".

Sohn J.D. wird aus der Elite-Uni Yale zurück nach Hause beordert, weil seine Mutter (Amy Adams) sich eine Überdosis Heroin gespritzt hat. Sie überlebt, wirft den mittlerweile dem Dorf entwachsenen J.D. aber zurück in dessen Vergangenheit, die er eigentlich hinter sich lassen wollte. Im Versuch, seiner bipolaren Mutter zu helfen, erlebt der junge Juraabsolvent seine schwierige Kindheit in Rückblicken erneut, und wir mit ihm: sein Aufwachsen in einer sozial schwachen Region voller potenzieller Trump-Wähler, zwischen den Autoritäten seiner Mutter, seiner Großmutter (Glenn Close) und gemeinsam mit seiner älteren, im Dorf gebliebenen Schwester.

Weitere Highlights auf Prime, Sky und in der ARD-Mediathek

Auf Prime Video schauen wir in die neue Fantasy-Serie "Motherland – Fort Salem", in der es um die Ausbildung junger Hexen an einer Art Militärschule geht. Denn in dieser Welt sind Hexen quasi eine Elite-Einheit der U.S. Army. Und das ist nur der Anfang des ganzen Debakels.

Anna Wollner hat sich für uns gleich zwei Serien angeguckt: "The Undoing" auf Sky mit Nicole Kidman und Hugh Grant und in der ARD Mediathek den True-Crime-Event-Dreiteiler "Das Geheimnis des Totenwaldes".

In der "10 Years Cinema Challenge" gucken wir in "Bon Appetit" von 2010 und sprechen mit einem Überraschungsgast darüber: der Hauptdarstellerin.