Barbara Petry betreibt eine kleine Boutique in Köln. Bevor sie Klamotten und Accesoires für ihren Laden einkauft, informiert sie sich auf Fashion Weeks, Modemessen und in den Showrooms der Designer.

Wenn Barbara Petry für ihren Laden "Magasin Populaire" einkauft, schaut sie, was ihr selbst gefällt und was ihre Kundinnen mögen könnten. Da sie ein kleines Geschäft betreibt, ist es ihr wichtig, nicht allzu kommerzielle Mode anzubieten, die es auch in den großen Kaufhäusern gibt. Sie interessiert sich für kleine, ausgefallene Designer-Label, die tragbare Mode produzieren. Über Produktionsbedingungen informiert sie sich, wenn sie die Designer in ihren Showrooms besucht.