In den Redaktionsräumen von DRadio Wissen können wir anziehen, was wir wollen und das finden wir gut! Aber natürlich wollen wir modetechnisch nicht von gestern sein und haben uns eine Styleberaterin in die Redaktion geholt.

Morgens ziehen viele von uns einfach nur eine Jeans und ein langärmliges Shirt aus dem Schrank und schlüpfen in Sneaker. Schon ist er fertig: der Casual-Look für die Arbeit am Computer. Die eine oder andere Kollegin traut sich mehr: sie lackiert sich auch mal die Nägel in Türkis, zieht ihre neuen Booties an oder ein buntes Kleid. Für den Redaktionsalltag ist es wichtig, dass das Outfit bequem ist und sich für die Arbeit am Mikrofon eignet.

Kleidung für die Karriere

Für Journalisten gibt es keinen Dresscode, außer man arbeitet vor der Kamera oder bei der Vogue. Aber auch für Jobs im kreativen Bereich gilt: Macht man Karriere und wechselt in die Chefetage, dann sollte man sich den einen oder anderen Anzug zulegen.

Stylecheck mit Christiane Plöger

Wir haben uns von der Fashion Week in Berlin inspirieren lassen und drei unserer Kollegen zu einem Stylecheck überredet. Styleberaterin Christiane Plöger hat in ihre Koffer geschaut und Tipps gegeben, wie man Kleidungsstücke besser kombinieren kann, um seinen eigenen Stil zu kreieren.