Es sind keine zwei Wochen mehr bis Ostern. Wollt ihr frische Eier färben von Hühnern aus eurem Garten, wird's also Zeit. Ja, das geht! Bei Rent a Huhn könnt ihr sie nämlich einfach mieten, samt Stall und Futter. 

Alles was ihr braucht, ist ein Garten. Den Rest bekommt ihr von Rent a Huhn zur Verfügung gestellt: fünf Hühner mit Häuschen, Zaun, Futter, Futterautomat und Einstreu fürs Legenest. Alles dabei. 

Das Hühner-Komplett-Paket gibt es bei Rent a Huhn zur Abholung im hessischen Seligenstadt, es wird aber auch deutschlandweit angeliefert, verspricht Hühner-Vermieter Michael Lüft. Eine Anleitung ist mit dabei, schließlich soll es den Hühnern ja gut gehen.

"Morgens muss der Stall gereinigt werden. Dazu legt ihr einfach eine Tageszeitung auf dem Boden aus, und die wird einmal am Tag gewechselt. Das dauert nur eine Minute."
Michael Lüft, Rent a Huhn

Euren Aufwand danken euch die Hühner: Bei fünf Hühnern habt ihr im Schnitt drei frische Eier pro Tag. Den Hühnern von Michael Lüft macht es nichts aus, ständig auf Reisen zu gehen, sagt er. Sie würden das alles ganz spannend finden, denn sie hüpften freiwillig in die Transportkiste, sobald sie sie sehen.

Stressfreier Job für die Hühner

Michael Lüft beschäftigt sich viel mit seinen Hühnern und gewöhnt sie an die Gegenwart von Menschen. Zu seinen Kunden gehören zum Beispiel Kindergärten oder Grundschulen, die ihren Kindern zeigen wollen, wo die Eier herkommen. Aber auch Altenheime mieten sich Hühner. Gerade für Alzheimer-Patienten kann das eine schöne Erfahrung sein.

"Unsere Hühner sind alle handzahm. Man kann sie streicheln und auf den Arm nehmen. Und wenn ein Huhn das mal nicht möchte, dann geht es einfach weg."
Michael Lüft, Rent a Huhn

Die Kosten: Das Rundum-Sorglospaket mit fünf Hühnern, Zaun, Stall und so weiter bekommt ihr zwei Wochen lang für 120 Euro. Wenn euch die Hühnerhaltung gefällt, könnt ihr die Tiere zwar nicht kaufen, aber Michael Lüft berät gerne, welche Hühner in Frage kommen und mit welchen Ausgaben man da rechnen muss. 

"Die ganz normalen braunen Standardhühner kosten um die zehn, elf Euro. Rassehühner kosten weitaus mehr. Die reinen Futterkosten pro Huhn liegen im Monat bei 1,50 Euro."
Michael Lüft, Rent a Huhn

Gar nicht mal teuer also dafür, dass ihr täglich frischer Eier habt. Für alle mit Garten durchaus eine Überlegung wert.