Unveröffentlichte Songs von R.E.M., farbiges Vinyl von Green Day oder limitierte Platten von Fettes Brot: Fast 500 verschiedene Vinyls sind am Record Store Day exklusiv in den teilnehmenden Plattenläden erhältlich und bescheren ihnen den größten Umsatz im Jahr.

Plattenliebhaber sind heute auf der Jagd. Denn auch am diesjährigen Record Store Day (19.04.2014) gibt es in ausgewählten Plattenläden wieder jede Menge Vinyl-Sonderauflagen, die extra für diesen Tag produziert und veröffentlicht wurden - für Menschen, die auch im 21. Jahrhundert analog Musik hören wollen.

"I hate downloading music, because you don’t have a product. It feels like it doesn’t exist. I like to have the product in my hands."
Alan, Plattenliebhaber

Seit sieben Jahren findet der Record Store Day statt, immer am dritten Samstag im April. Anfangs wurde dieser Tag nur in den USA zelebriert, aber mittlerweile ist er auch deutschen Plattenliebhabern ein Begriff und für den unabhängigen Tonträgerhandel hierzulande wichtiger als das Weihnachtsgeschäft.