Psychotherapeut Marco de Carvalho hilft Menschen, zu sich selbst zu finden. Manchmal geht das aber nur, wenn sie einen Platz in der Gesellschaft finden.

Zum Psychotherapeuten Marco de Carvalho kommen Menschen, die zu Ihrem Ich finden wollen. Die einen haben das Gefühl: Irgendetwas stimmt nicht mit mir, ich bin nicht gut. Ich fühle mich nicht anerkannt. Die anderen haben keine konkreten Schwierigkeiten. Sie kommen mehr aus Neugier, sie wollen sich selbst kennenlernen und sich auf eine Reise in ihr Inneres machen.

Dabei kann man sein Ich immer wieder aufs Neue kennenlernen, es ändert sich ja ständig. "Jeden Tag müssen wir uns an die veränderte Umgebung anpassen", sagt Carvalho. Und das, was wir erleben, verbuchen wir als Lernerfahrungen.

Glücklich werden

Zufriedenheit finden kann man in der Regel nur in der Gruppe, sagt Carvalho. Denn was am meisten zum Glücksgefühl beiträgt, sei der sichere Platz in der Gemeinschaft. "Der Mensch ist ein Gruppenwesen." Wir seien zudem mit unseren Kommunikations- und Wahrnehmungsfähigkeiten ausgestattet, um in einer Gruppe zu sein.