Wer kennt eigentlich noch Disketten? Niemand. Und wieso nutzen wir dann noch immer die Diskette als "Speichern unter"-Symbol? 1800 Vorschläge für ein neues Symbol.

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart hat das Projekt "Speichern unter" ausgerufen. Sie sucht ein neues Symbol für die Diskette, das uns manche Computersoftware noch immer anbietet, um Dokumente zu speichern.

Im Laufe des Septembers 2014 konnten Profis, Agenturen und Firmen, sowie Privatleute Vorschläge für ein neues Symbol einreichen. Über 1800 Logo-Ideen kamen zusammen. Zurzeit läuft ein Online-Voting bei dem bislang 15.000 Menschen ihre Stimme abgegeben haben. Ganz am Ende bekommen die Gewinner auch Preise.

Dass das neue Logo wohl kaum seinen Weg in die reale Software finden wird, das wissen auch die Macher hinter dem Wettbewerb. Zu ihnen gehört Hjalmar Hiemann, IT-Leiter bei der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart.

IT-Design und Usability

"Wir wollten damit auch das Thema Datensicherung in die Öffentlichkeit bringen", sagt Hiemann. Ebenso die Themen IT-Design und Usability waren den Machern wichtig. "Diese Themen sind nicht nur wichtig für den Konsumentenbereich, sondern auch beim Fahrzeug- und Maschinenbau." Und da hat Süddeutschland ja bekanntlich die Nase vorn.