Thomas lässt Drohnenpiloten Dächer vermessen, damit Dachdecker auf dem Boden bleiben können, Isabella entwickelt einen Handschuh, mit dem Patienten mit Handnervenschäden wieder Gefühl in die Finger bekommen, Lars überwacht Kühe mit einem Schlucksensor, um Rinderkrankheiten vorzubeugen. Drei Gründer mit ganz speziellen Tech-Ideen erzählen in 30 Sekunden, warum die Welt ihr Produkt braucht. Dass sie das so gut und schnell können, liegt daran, dass sie ihre Unternehmensidee immer wieder präsentieren müssen: möglichen Investoren, Kolleginnen und Kollegen und am besten der eigenen Oma - "das ist das beste Training", sagt Isabella. Im Radio geht es aber auch ganz gut - das ganze Gespräch hört ihr im Podcast.