ClemensAlive ist YouTuber - und das ziemlich erfolgreich. Besonders beliebt bei den Videos des 21-Jährigen: Die WhatsApp Fails.

Fast 30.000.000 Views hat ClemensAlive auf seinem YouTube Channel bei all seinen Videos. Die Videos entstehen oft in seinem Zimmer zuhause. Clemens, blond, 21 Jahre, kein Bart, sitzt am Schreibtisch oder läuft vor seinem Sideboard auf und ab. "Die lustigsten WhatsApp Fails" laufen auf seinem YouTube Channel besonders gut, sagt ClemensAlive, alle über 100.000 Views. Darin liest ClemensAlive WhatsApp Konversationen vor, kommentiert, lacht und macht Witze.

Andere Kategorien auf seinem YouTube Kanal sind zum Beispiel "Mega peinliche Stories" oder "Clemens unterwegs". Manchmal erzählt ClemensAlive auch seine Gedanken über ernstere Themen, zum Beispiel über Frauenquote in der Bundeswehr. Seit neuestem hat ClemensAlive auch noch einen Gaming Channel. Die Follower von Clemens heißen übrigens "Clemenschen".

"Am Anfang brauchst du ein gesundes Selbstbewusstsein."
ClemensAlive, Youtuber

Er sei selber ziemlich schüchtern gewesen, erzählt ClemensAlive. In den Kommentaren fies beleidigt zu werden, habe ihn natürlich getroffen. Aber er habe sich durchgebissen, dadurch mehr Selbstbewusstsein entwickelt und sei dann auch besser akzeptiert worden.

Sien YouTube-Erfolg zieht mittlerweile auch andere Angebote nach sich, zum Beispiel von Fernsehsendern. Das sei aber nicht unbedingt sein Weg, meint Clemens. Letztens habe er ein Angebot von einem Fernsehsender abgelehnt, sagt er. Er wolle wirklich nur das machen, womit er sich identifiziere. Für ihn sei Geld dabei kein Mittel, ihn zu locken - im Moment schreibe er lieber an seinem Stand-Up Programm.

ClemensAlive im Netz: