Walter Ulbricht hat Lust auf ein Ständchen. Singen ist doch toll und schweißt die Bürger in Solidarität zusammen, denken sich die Genossen. Die Hymne der DDR wird am 05. November 1949 vom Ministerrat abgesegnet. Mit dem Text ist man später aber nicht mehr zufrieden.

Ganz verboten ist in der DDR der Spieleklassiker Monopoly. Klar, ist ja auch eine kapitalistische Kaderschmiede in Brettspielform. Die Rechte an dem erfolgreichsten Brettspiel aller Zeiten sichert sich die Spielefirma Parker am 05. November 1935.