Heinrich Himmler und SS-Kollegen und gründen am 12. Dezember 1935 den Lebensborn e.V.

In den abgelegenen Lebensborn-Heimen können unverheiratete Frauen diskret ein Kind zur Welt bringen - sofern sie einen "Ariernachweis" erbringen können.

Mehr als 30 Jahre später, am 12. Dezember 1968, feiert "Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten“ in Deutschland Premiere. Es ist der elfte und letzte Karl-May Film der 60er Jahre.