• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Ein großes Rätsel über Blutgruppen ist geknackt.

Es gibt 36 verschiedene Faktoren, die bestimmen, welche Blutgruppe wir haben, also wie die Oberfläche unserer Roten Blutkörperchen aussieht. 35 Faktoren konnte man per DNA-Analyse bestimmen, bei einem Faktor war das bis jetzt nicht möglich. Forscher der Uni Lund in Schweden haben jetzt auch diesen Faktor genetisch bestimmen können. Das bedeutet: Ab jetzt kann man komplett per DNA-Test feststellen, welche Blutgruppe jemand hat und welche Bluttransfusion perfekt passt.

Bei dem jetzt entschlüsselten Blutgruppenfaktor fehlt ein Protein (Xga) auf der Oberfläche der Roten Blutkörperchen. Das betrifft immerhin jeden dritten Mann und jede zehnte Frau.