• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google
Harry Peksa ist 8 Jahre alt und lebt in Großbritannien. Er liebt Igel.

Der Nachrichtenagentur PA hat er gesagt: Die sind einfach so süß. Damit die Tiere besser geschützt werden, hat er beschlossen, Spenden zu sammeln - per Rad.

Zusammen mit seinem Vater will Harry 1000 Meilen (gut 1600 Kilometer) von Cornwall nach Schottland radeln. Schaffen wollen die beiden das in vier Wochen. Harry hat auch eine Spendenseite. Dort sind (Stand: 23.7.2022) schon umgerechnet 2560 Euro zusammengekommen. Es ist nicht die erste Spendenaktion von Vater und Sohn. Vor zwei Jahren hatten sie schon Geld für ein Wildtier-Krankenhaus erradelt. Damals hatten sie sich für eine Radstrecke von 100 Meilen entschieden.

Neben der Igel-Hilfe will Harry unterwegs auch noch Pommes testen und ein Ranking machen, wo es zwischen Cornwall und Schottland seiner Meinung nach die Besten gibt.

Foto: @NickPeksa auf der Spendenseite