• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google
Warum sehen Windräder eigentlich so aus, wie sie aussehen: so wie Flugzeug-Propeller?

Diese Bauart hat sich als effektiv erwiesen, wenn es darum geht, Energie aus dem Wind abzuzweigen. Es gibt aber auch andere Windräder - und denen könnte die Zukunft gehören. Bei diesen Konstruktionen stehen die einzelnen Flügel senkrecht, sie drehen sich wie bei einem Karussell rund um den Mast in der Mitte, gehalten von stützenden Stangen.

Bei dieser Bauart mit senkrechter Drehachse gab es lange Zeit Probleme mit Verschleißteilen und der Effizienz. Aber neue Materialien und Steuerungen machen die Senkrecht-Systeme jetzt zu einer Alternative. Forschende der Universität Oxford haben außerdem berechnet, dass die neue Bauart sogar effektiver ist als bisherige Systeme, wenn die Anlagen dicht zusammenstehen, also zum Beispiel in Windparks. Außerdem soll das neue System deutlich leiser sein.