• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Um 12 Uhr veröffentlichte der Papst das erstes Bild über seinen eigenen Instagram-Account. Es zeigt Franziskus kniend mit geschlossenen Augen im Gebet versunken. Schon nach zwei Stunde hatte der Papst über 220.000 Abonnenten. Sein Instagram-Account ist unter franciscus zu finden – der lateinischen Form seines Namens.