• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Wenn dein Hund sich hinsetzt, dich anguckt und treu mit dem Schwanz wedelt, ist klar: Er will ein Leckerli.

Oder doch nicht? Vielleicht sind manche Hunde auch genauso scharf auf ein Lob von Herrchen oder Frauchen. Eine Frage, die sich auch Neurowissenschaftler aus den USA gestellt haben. Um das rauskriegen, haben die Forscher 15 Hunde so trainiert, dass sie freiwillig in die enge Röhre eines Magnetresonanztomographen gehen - und da dann auch ruhig sitzen bleiben.

Die Hunde mussten sich auch noch drei Gegenstände und die dazugehörige Bedeutung merken. Ein pinkfarbenes Spielzeugauto=Futter. Ein blauer Ritter=verbales Lob, und eine Haarbürste ohne Belohnung. Danach guckten die Forscher, bei welchem der Gegenstände das Belohnungszentrum der Hunde besonders reagierte.

Das überraschende Ergebnis: Nur manche Hunde sind immer auf Leckerlis aus. Die meisten aber freuten sich mindestens so sehr über ein "Fein gemacht" von Herrchen oder Frauchen.