• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Beschreiben Sie zwölf Arten, ein Glas zu benutzen.

So eine Aufgabe kann einem in einem Bewerbungsgespräch schon mal unterkommen - schnell kreative Antworten zu liefern ist aber gar nicht so leicht. Man muss nämlich erstmal die offensichtlichste Lösung ignorieren - also zum Beispiel, aus dem Glas zu trinken.

Alphawellen bringen ausgefallene Ideen

Forscher aus Großbritannien wollten wissen, wie man trotzdem auf Kommando kreativ sein kann. In mehreren Versuchen haben sie rausgefunden, dass es hilft, eine bestimmte Art von Gehirnstrom zu aktivieren: die Alphawellen. Testpersonen, deren Alphawellen mit Hilfe von elektrischem Strom stimuliert wurden, fiel es leichter, ausgefallene Ideen zu entwickeln.

Die Forscher gehen davon aus, dass die Alphawellen helfen, besonders naheliegende Verbindungen im Hirn stillzulegen. Also zum Beispiel die zwischen Glas und Trinken.