• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

In einem Burger-Restaurant in Kalifornien in den USA werden die Menschen am Grill ab heute abgelöst - durch einen Roboter.

Er heißt Flippy, besteht vor allem aus einem Greifarm und wird durch ein System mit künstlicher Intelligenz gesteuert. Flippy kann nach Berichten mehrerer Medien Fleisch-Pattys auf dem Grill wenden und sie auf ein Brötchen legen. Dazu nutzt er Sensoren und Kameras. Die Software soll so lernfähig sein, dass sich der Roboter von selbst in der Küche orientieren kann; zum Beispiel, um die Zutaten finden. Den Grill selbst überwacht er mit einer Wärmebildkamera. Die zeigt ihm, ob ein Burger-Patty schon durch ist.

Die Burgerkette in Kalifornien will den Roboter erst einmal testen. Bei einem Erfolg soll er in allen 50 Filialen eingesetzt werden. Nach Aussage des Entwicklers kann Flippy auch Hühnchen braten oder Gemüse schneiden. Beim Burger kommt er allerdings schon ziemlich schnell nicht weiter. Um den Käse draufzulegen, muss er einen Helfer rufen.