• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea sorgen Reinigungsteams für beste Optik.

Damit auch alles einwandfrei weiß ist, putzen Freiwillige bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea den Schnee. Nach der Alpinen Kombination im Jeongseon Alpine Centre kratzten die Helfer die verdreckte Schicht im Bereich für die Betreuer ab und kippten sie in einen Mülleimer. Damit die Arbeit nicht noch aufwändiger wird, hängten sie am Eingang zum Zielbereich auch gut sichtbar zwei Schilder auf: "Bitte putzen Sie ihre Schuhe, bevor sie den Schnee betreten" und "Kein Eintritt mit dreckigen Skischuhen".

Einer der Gründe: Es ist zwar kalt in Pyeongchang - aber es schneit nicht oder nur wenig. Die Abfahrtsstrecke zum Beispiel ist komplett mit Kunstschnee bedeckt, Gleiches gilt für den Journalistenbereich im Ziel.