• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Der starke Wunsch vieler Menschen in Deutschland, die Zeitumstellung zu beenden, ist Ausdruck ihrer Angst vor der Globalisierung.

Diese steile These kommt vom Psychologen Stephan Grünewald. Im Deutschlandfunk sagte er, die Menschen hätten das Gefühl, in einer Zeitenwende zu leben. Die Welt gerate aus den Fugen. Entwicklungen wie die Digitalisierung und die Migration verunsicherten viele Bürger. Laut Grünewald wollen die Gegner der Zeitumstellung mit deren Rücknahme in eine alte und vertraute Zeit zurückkehren - oder zumindest die Gegenwart, die von ihnen noch als erträglich empfunden wird, permanent einfrieren.

EU-Kommissionspräsident Juncker hatte angekündigt, sich dafür einzusetzen, dass die Zeitumstellung abgeschafft wird. In einer EU-Umfrage hatten mehr als 80 Prozent der Beteiligten dafür gestimmt, die Zeitumstellung zwischen Winter- und Sommerzeit zu kippen. An der Umfrage haben besonders viele Deutsche teilgenommen.