• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Ihr seid super ehrliche Menschen?

Vielleicht ändert sich das schneller als ihr denkt, wenn ihr in einer Gruppe seid. Wirtschaftswissenschaftler der LMU München haben Experimente gemacht. Versuchspersonen mussten alleine oder in der Gruppe sagen, welche Zahl gewürfelt wurde. Je höher die Zahl, desto mehr Geld bekamen sie.

Ann-Kathrin Horn aus den Wissensnachrichten
Im Experiment haben die Leute sogar in der Gruppe über die Vorteile des Lügens diskutiert. Und am Ende fanden alle das Lügen dann total in Ordnung. Ihre Moral hat sich verschoben.

In der Gruppe bekamen sie das Geld nur, wenn alle die gleiche Zahl sagten. Aber alle konnten sich miteinander abstimmen. Die Forscher beobachteten, dass die Versuchspersonen in der Gruppe eher logen, um mehr Geld zu bekommen. Sie sprachen auch offen darüber, zu lügen. Auch diejenigen, die alleine immer ehrlich gewesen waren, logen, wenn sie in der Gruppe waren.

Die Forscher sagen: In einer Gruppe kann sich ändern, was als moralisches Verhalten empfunden wird und es werden neue Normen festgelegt.