• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google
Wie kurz kann ein Zeitraum sein, den man überhaupt messen kann?

Atomphysiker aus Deutschland schreiben im Fachmagazin Science, dass sie in Sachen "kürzeste Zeit" einen Rekord aufgestellt haben. Sie haben demnach mit einer Stoppuhr eine Zeitspanne gemessen, die so kurz ist, dass man sie sich kaum vorstellen kann. Da geht es laut den Forschenden um Zeptosekunden. Eine Zeptosekunde ist ein Billionstel einer Milliardstel Sekunde.

Die Atomphysiker maßen mit ihrer Stoppuhr, wie lange ein Lichtteilchen braucht, um ein Wasserstoffmolekül zu durchqueren. Erkenntnis: Das dauert etwa 247 Zeptosekunden.